Willkommen in Bregenz

Seebühne

Im Herzen Europas, am Ufer des Bodensees gelegen und umgeben von einer beeindruckenden Berglandschaft, bieten Bregenz und seine Festspiele eine einzigartige Kombination aus Natur und Kultur, gepaart mit Unterhaltung und Erholung. Anziehungspunkt für viele namhaften Künstler und Kultur-Begeisterte ist dabei das Spiel auf dem See. Auf zwei Kieskähnen fand 1946, ein Jahr nach Ende des Zweiten Weltkrieges, die erste Bregenzer Festwoche statt. Zu dieser Zeit hatte Bregenz noch kein Theater. Die Notlösung, den Bodensee als Bühne zu wählen, erwies sich als großer Erfolg und schon damals waren die Wiener Symphoniker als Festspielorchester dabei. Vier Jahre später erhielten die Bregenzer Festspiele ihr erstes Zuhause – auf einer Bühneninsel, die auf Holzpiloten steht. Heute hat Bregenz die größte Seebühne ihrer Art weltweit. Mit überragenden Bühnenbildern, wie dem überdimensionalen blauen Auge von Tosca der Jahre 2007 und 2008, oder einem aus dem Wasser ragenden Skelett der Verdi-Oper Ein Maskenball 1999 und 2000, überraschen die Festspiele immer wieder mit atemberaubenden Kulissen. Auch die einzigartige Akustik und nicht zuletzt die handverlesenen Besetzungen ließen die Bregenzer Festspiele im Laufe ihrer fast 70-jährigen Tradition Geschichte schreiben.

Machen Sie den Besuch einer Opernvorstellung zu einem ausgesprochen exklusiven und unvergesslichen Erlebnis. Bei der Planung Ihrer individuellen Opernreise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Spielplan 2019

Rigoletto

19., 20., 21., 23., 24., 26., 27., 28., 30., 31. Juli, 1., 2., 3., 4., 6., 7., 9., 10., 11., 13., 14., 16., 17., 18. August 2019

Oper | Giuseppe Verdi

Seebühne, Bregenz


Der Spielplan 2020 erscheint demnächst.

News & Aktuelles: immer informiert mit unserem Newsletter.

Das könnte Sie auch interessieren