Welcome to New York

Carnegie Hall

New York ist nicht nur die größte Stadt der USA, sondern auch das kulturelle und künstlerische Zentrum der amerikanischen Ostküste. Fast alle Sehenswürdigkeiten befinden sich auf der Insel Manhatten, dem Stadtzentrum von New York. Die berühmtesten Bauwerke und Sehenswürdigkeiten sind neben der Freiheitsstatue (1886) der Madison Square Garden, die Brooklyn Bridge und das "Lincoln Center for the Performing Arts" in der Nähe des Central Parks. 

Die Carnegie Hall, das prächtige Konzerthaus Manhattans an der Ecke 57. Straße und 7. Avenue ist einer der bekanntesten Veranstaltungsorte sowohl für klassische, als auch für Jazz- und Pop-Konzerte in den Vereinigten Staaten. Namensgeber ist Andrew Carnegie, der den Bau finanzierte. In der Konzertgeschichte der Carnegie Hall sind einige berühmte Persönlichkeiten zu verzeichnen, darunter beispielsweise Peter Tschaikowsky, der fünf Abende lang persönlich seine Werke dirigierte, Rachmaninow, Maria Callas und Luciano Pavarotti. Aber auch renommierte Jazz-Künstler wie Miles Davis, Billie Holiday und Ella Fitzgerald gaben sich die Ehre.

Machen Sie den Besuch einer Opernvorstellung zu einem ausgesprochen exklusiven und unvergesslichen Erlebnis. Bei der Planung Ihrer individuellen Opernreise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Spielplan 2019/2020

Joyce DiDonato: My Favorite Things

26. Mai 2020

Konzert | Georg Friedrich Händel, Henry Purcell u.a.

Joyce DiDonato

Carnegie Hall, New York


The MET Orchestra - Yannick Nézet-Séguin

12. Juni 2020

Konzert | Ludwig van Beethoven, Sergei Prokofiev

Anne-Sophie Mutter

Carnegie Hall, New York


Der Spielplan 2020/2021 erscheint demnächst.

News & Aktuelles: immer informiert mit unserem Newsletter.

Das könnte Sie auch interessieren