Berliner Philharmoniker & Tugan Sokhiev

Infos zur Vorstellung

Ludwig van Beethoven verhalf dem Klavierkonzert zu einem neuen, sinfonischen Status. Mit seinem „Dritten“ befreite er es von den Formen seiner Vor- und Ausbilder Mozart und Haydn. Nicht nur der berühmte Dialog zwischen dem Klavier und der Pauke ist revolutionär. Nicht minder neuartig erschien Publikum 1884 Anton Bruckners 7. Sinfonie, die heute zu den großen Meisterwerken ihrer Gattung zählt. Artur Nickisch war Geburtshelfer. Der ungarische Dirigent wurde 1895 zum Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker ernannt und sorgte 1913 für die erste durchgehende Tonaufnahme einer Sinfonie des Orchesters. Der Solist des Abends, Jan Lisiecki, begeisterte im Festspielhaus Baden-Baden zuletzt im Januar 2023.

Mit den Berliner Philharmoniker

Hauptinterpreten

Dirigent: Tugan Sokhiev
Klavier: Jan Lisiecki

Im Preis enthalten

· 2 Übernachtungen im 4* Hotel in Theaternähe
· Frühstücksbuffet
· Sehr gute Eintrittskarte (Parkett, Parterre oder 1. Balkon)
 

Optionale Zusatzleistungen

· Reiserücktrittskostenversicherung
· Verlängerungsnacht
· Zusätzliche Vorstellung

Preis pro Person ab 590 €
Inkl. Steuern und Gebühren

»Berliner Philharmoniker & Tugan Sokhiev« Festspielhaus

Zur Buchung

Vorstellung
Reisedatum
Wochentage
 

Für individuelle Reisetermine stellen Sie bitte eine unverbindliche Anfrage.

Unverbindliche Anfrage

Vorstellung
Datum
Kategorie
Anzahl Personen
Hotelwunsch
Ihr Name *
E-Mail *
Telefon *
Wann sind Sie am besten erreichbar?
Anmerkungen (z.B. individueller Reisetermin... oder Geschenkgutschein)

 

Bitte beachten Sie die markierten Felder.

Sitzplan

Zu einem perfekten Opernabend gehören das richtige Ambiente und selbstverständlich auch die richtigen Plätze. Opernreiseführer empfiehlt sehr gute Eintrittskarten für Plätze im Parterre, Parkett oder Rang. 

Hotels

Anreise