Elektra

Infos zur Vorstellung

„Elektra“ von Richard Strauss ist der Paukenschlag, der die Moderne einleitete, indem er sie zugleich popularisierte. Helden am Rande des Wahnsinns, das liebt das Publikum! Die Welt stürzt auf einen ein oder im konkreten Fall: das Strauss’sche Orchester. Ganze 111 Musiker vollbringen Zauberdinge, um die Sänger zu tragen und zu puschen: in unserem Fall die legendären Wagner-Stimmen Nina Stemme in der Titelrolle und Michaela Schuster als Klytämnestra, die sich gegenseitig Mutter-Tochter-Psychodramen liefern. Das wilde Duo wird ergänzt und geerdet durch Elza van den Heever als Elektras sich nach Liebe sehnender Schwester.

Musikalische Leitung: Kirill Petrenko

Mit den Berliner Philharmonikern

Hauptinterpreten

Elektra: Nina Stemma
Aegisth: Wolfgang Ablinger Sperrhacke
Orest: Johann Reuter
Chrysothemis: Elza van den Heever
Klytämnestra: Michaela Schuster

Im Preis enthalten

· 2 Übernachtungen im 4* Hotel in Theaternähe
· Frühstücksbuffet
· Sehr gute Eintrittskarte (Parkett, Parterre oder 1. Balkon)

Optionale Zusatzleistungen

· Reiserücktrittskostenversicherung
· Verlängerungsnacht
· Zusätzliche Vorstellung

Preis pro Person ab 690 €
Inkl. Steuern und Gebühren

»Elektra« Festspielhaus

Zur Buchung

Vorstellung
Reisedatum
Wochentage
 

Für individuelle Reisetermine stellen Sie bitte eine unverbindliche Anfrage.

Unverbindliche Anfrage

Vorstellung
Datum
Kategorie
Anzahl Personen
Hotelwunsch
Ihr Name *
E-Mail *
Telefon *
Wann sind Sie am besten erreichbar?
Anmerkungen (z.B. individueller Reisetermin... oder Geschenkgutschein)

 

Bitte beachten Sie die markierten Felder.

Sitzplan

Zu einem perfekten Opernabend gehören das richtige Ambiente und selbstverständlich auch die richtigen Plätze. Opernreiseführer empfiehlt sehr gute Eintrittskarten für Plätze im Parterre, Parkett oder Rang. 

Hotels

Anreise