Diese Übersicht dient ausschließlich als Orientierungshilfe. Besetzungsänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. 

Anja Harteros

Die Sopranistin Anja Harteros wuchs als Tochter eines griechischen Vaters und einer deutschen Mutter im Bergischen Land auf und wurde schon in ihrer Jugend an die klassische Musik herangeführt. Ihren internationalen Durchbruch schaffte die Künstlerin mit dem Gewinn des „Cardiff Singer of the World“ Wettbewerbs. Seither hat sie mit ihrer beeindruckenden, intensiven Bühnenpräsenz die großen Opernhäuser weltweit verzaubert. Neben Ernennungen zur Sängerin des Jahres bei den International Opera Awards und der Zeitschrift Opernwelt erhielt Harteros als bis dato jüngste Trägerin den Titel der Bayerischen Kammersängerin.

Termine und Buchen

Tosca

11., 14., 17., 20. Dezember 2020, 31. Januar, 4., 7., 14. Februar, 3., 6., 10., 14. Mai 2021

Oper | Giacomo Puccini

Anna Netrebko, Sonya Yoncheva, Anja Harteros

Wiener Staatsoper, Wien


Tristan und Isolde

4., 8., 31. Juli 2021

Oper | Richard Wagner

Jonas Kaufmann, Anja Harteros

Bayerische Staatsoper, München


Das könnte Sie auch interessieren