Diese Übersicht dient ausschließlich als Orientierungshilfe. Besetzungsänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. 

Danielle De Niese

Die Opernsopranistin Danielle de Niese ist eine der anziehendsten Präsenzen in der modernen klassischen Musik. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus künstlerischer Glaubwürdigkeit und exotischem Reiz des 21. Jahrhunderts sprengt sie die klassischen Regeln. Maestra de Niese debütierte im Alter von 15 Jahren an der Los Angeles Opera und wurde die jüngste Sängerin, die im Alter von 19 Jahren als Barbarina in Le nozze di Figaro am Young Artists Studio der Metropolitan Opera teilnahm. Ihre Karriere als Opernsängerin umfasst zahlreiche Hauptrollen in Così fan tutte, Orpheus und Eurydice, L'Elisir d'amore und Don Pasquale. De Nieses Engagement umfasst sogar Projekte in der Filmindustrie. 2001 sang sie in Ridley Scotts Film "Hannibal". Das New York Times Magazin beschreibt die Australierin als "coolsten Opern-Sopran".

Termine und Buchen

Don Pasquale

16., 18., 19., 20., 21., 23. Dezember 2018

Oper | Gaetano Donizetti

Danielle De Niese

La Monnaie, Brüssel


Das könnte Sie auch interessieren