Diese Übersicht dient ausschließlich als Orientierungshilfe. Besetzungsänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. 

Jonas Kaufmann

Seit seinem Debüt an der Metropolitan Opera New York im Jahr 2006 in Giuseppe Verdis La Traviata gehört Jonas Kaufmann zu den größten Stars der Klassik und gilt als derzeit bedeutendster deutscher Tenor. Nachdem er einige Semester Mathematik studiert hatte, schloss der Münchner 1994 ein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München mit dem Examen als Opern- und Konzertsänger ab. Nach ersten Bühnenerfahrungen am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken folgten Engagements in Stuttgart, Frankfurt, Hamburg und Mailand. Im Jahr 2001 ging er an die Oper in Zürich. Von dort aus begann seine internationale Karriere mit Auftritten bei den Salzburger Festspielen, an der Lyric Opera Chicago, der Pariser Oper, der Covent Garden Opera in London, der Mailänder Scala, der Deutschen Oper und der Staatsoper in Berlin, der Wiener Staatsoper und der Metropolitan Opera New York. Neben seinem Opernschaffen tritt Jonas Kaufmann regelmäßig als Konzertsänger auf und veröffentlichte bereits zahlreiche Alben.

Termine und Buchen

La forza del destino

22. April 2019

Oper | Giuseppe Verdi

Anna Netrebko, Jonas Kaufmann

Royal Opera House, London


Tosca

16., 19., 22., 25., 29. Mai, 1., 5., 8., 11., 14., 19., 23. Juni 2019

Oper | Giacomo Puccini

Jonas Kaufmann, Anja Harteros, Sonya Yoncheva

Opéra Bastille, Paris


Andrea Chénier - konzertante Aufführung

8., 11. August 2019

Oper | Umberto Giordano

Jonas Kaufmann

Sydney Opera House, Sydney


Jonas Kaufmann

1. Februar 2020

Konzert |

Jonas Kaufmann

Festspielhaus, Baden-Baden


Das könnte Sie auch interessieren