Peter Tschaikowsky

Der russische Komponist Peter Tschaikowsky war bereits zu seinen Lebzeiten durch viele seiner Werke international bekannt. Heute zählen sie zu den bedeutendsten Werke der Romantik. In Russland gilt er als bedeutendster Komponist des 19. Jahrhunderts, obwohl er nicht der Gruppe der Fünf angehörte, sondern die von westlichen Einflüssen geprägte Schule Anton Rubinsteins fortsetzte. Zu Tschaikowskys bekanntesten Kompositionen zählen seine drei letzten Sinfonien, das Violinkonzert, sein erstes Klavierkonzert, die Ouvertüre 1812 und seine Oper Eugen Onegin. Mit Schwanensee und Der Nussknacker verfasste er zudem die beiden berühmtesten Ballette der Musikgeschichte.

Termine und Buchen

Der Nussknacker und der Mausekönig

Ballett | Peter Tschaikowsky

De Nationale Opera & Ballet, Amsterdam


Onegin

3., 5., 20. März, 7., 9. April 2021

Ballett | Peter Tschaikowsky

Staatsoper Unter den Linden, Berlin


Der Nussknacker

Ballett | Peter Tschaikowsky

Hessisches Staatstheater, Wiesbaden


Liederabend mit Anna Netrebko

Konzert | Peter Tschaikowsky u.a.

Anna Netrebko, Yusif Eyvazov

Gran Teatre del Liceu, Barcelona


Dornröschen

11., 24., 28. März 2021

Ballett | Peter Tschaikowsky

Opernhaus Zürich, Zürich


Eugen Onegin

23., 27. April, 2., 9., 14. Mai 2021

Oper | Peter Tschaikowsky

Opernhaus Zürich, Zürich


Schwanensee

1., 4., 5., 7., 8., 12., 19., 20. Mai 2021

Ballett | Peter Tschaikowsky

Wiener Staatsoper, Wien


Das könnte Sie auch interessieren