Vítám tì v Praze

Staatsoper

Mit der Errichtung der Prager Burg Ende des 9. Jahrhunderts begann die mehr als tausendjährige Geschichte der heutigen Hauptstadt der Tschechischen Republik. Der historische Stadtkern erstreckt sich an den beiden Moldauufern und steht seit 1992 auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Hier finden sich auch die meisten historischen Denkmäler wie der Veitsdom und diverse Museen und Galerien. Die wunderschöne Karlsbrücke überspannt die Moldau und verbindet die Altstadt mit der Kleinseite. 

Prag ist seit dem 18. Jahrhundert als Musikstadt bekannt. Unzählige Komponisten, darunter Mozart, Mahler und Puccini, führten ihre Werke höchst persönlich in Prag auf - heute finden Musikliebhaber hier alleine 200 Schauspielbühnen. Das Nationaltheater Prag zieht mit seinem hervorragenden Ensemble in historischen Opernhäusern jedes Jahr ein großes Publikum aus aller Welt an. Vier Bühnen sind in einer Institution vereint: das Nationaltheater Prag (Národní divadlo), die Staatsoper Prag (Státní opera Praha), das Ständetheater (Stavovské divadlo) und die Nová scéna. 

Machen Sie den Besuch einer Opernvorstellung zu einem ausgesprochen exklusiven und unvergesslichen Erlebnis. Bei der Planung Ihrer individuellen Opernreise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Spielplan 2020/2021

Nabucco

16., 21. April 2021

Oper | Giuseppe Verdi

Staatsoper, Prag


Aida

28. April, 30. Mai 2021

Oper | Giuseppe Verdi

Staatsoper, Prag


Der Spielplan 2021/2022 erscheint demnächst.

News & Aktuelles: immer informiert mit unserem Newsletter.

Das könnte Sie auch interessieren